Therapiebuch: interaktive Übungsbücher

Der Aufbau der Therapiebücher

Kapitel und Abschnitte

Die Aphasie-Übungsbücher aus der Reihe Therapiebuch teilen sich in Kapitel oder Abschnitte zu den wichtigen linguistischen Themen wie zum Beispiel Ober- und Unterbegriffe, Homonyme, Synonyme, semantische Relationen und Farben. Innerhalb dieser Abschnitte werden verschiedene Übungen zusammengefasst. Es gibt verschiedene Aufgabenstellungen: Zuordnen von Wörtern oder Bildern, Auswahl von passenden oder nicht passenden Wörtern und Auswahl von passenden Bildern.

Übungen und Aufgaben

Auf einer Therapiebuch-Seite werden jeweils zwei Übungen angeboten, die aus bis zu zehn Einzelaufgaben bestehen. Hier wird mit klassischen therapeutischen Techniken gearbeitet.

Neben integrierten Ablenkern wird die Anforderung moderat gesteigert.


Beispielübungen und Aufgaben in der Galerie

iBooks auf dem iPad

Durch die intelligenten Funktionen Lesezeichen und Notizen können bestimmte Übungen markiert und gespeichert werden. Entweder damit Therapeuten eine bestimmte Sequenz an Übungen für ihre Patienten vorschlagen oder um als Patient seinen eigenen Fortschritt festzuhalten.


Mehr über die Funktionen für Therapeuten

Aphasie-Übungsbücher aus der Reihe Therapiebuch

Aphasie-Übungsbuch Uhrzeiten


Das Aphasie-Übungsbuch »Uhrzeiten«

Aphasie-Übungsbuch Semantik

Therapiebuch Semantik Cover
Das Aphasie-Übungsbuch »Semantik«

Aphasie-Übungsbuch Farben

Cover Therapiebuch Farben
Das Aphasie-Übungsbuch »Farben«

Zielgruppe

Für Patienten

Aphasie-Patienten können mit diesem Buch selbständig Übungen durchführen. Sie müssen dafür keine kopierten Zettel ihres Therapeuten mehr sammeln, sondern können jederzeit kurze oder längere Übungssequenzen starten.

Da die Möglichkeiten für den Einsatz eines iPads stetig wachsen, kann der Einsatz auch Ressourcen sparen. Viele weitere Apps stehen Patienten schon heute als kleine Helfer für den Alltag bereit, Programme zur unterstützten Kommunikation beispielsweise.

Für logopädische Praxen und Kliniken

Das Therapiebuch kann direkt in der Therapie eingesetzt werden, als Alternative zu ständig neu geschriebenem Therapiematerial. Durch Lesezeichen innerhalb des iBooks lassen sich vom Vorfeld die passenden Übungen auswählen.

In der stationären Situation können Patienten auf einem zur Verfügung gestellten iPad ihr Therapiebu.ch nutzen, um Eigenübungen durchzuführen und sich mit gezielten Aufgaben in verschiedenen Bereichen der Semantik zu beschäftigen.


Bücher für Kinder aus der Reihe Therapiebuch

Mein Anlaut-Wörterbuch


Mehr über das Anlaut-Wörterbuch